Wettbewerb Naturstadt

Projektideen aus Städten, Gemeinden und Landkreisen gesucht!
 
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020

 

Wir laden alle Kommunen in Deutschland ein, sich am Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ zu beteiligen – mit Projektideen zum Schutz von Insekten im Siedlungsbereich und zur Förderung der Stadtnatur.

Machen Sie mit!

Haben Sie Ideen zum Schutz von Insekten im Siedlungsbereich und zur Förderung von Natur in der Stadt? Dann nehmen Sie am bundesweiten Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ teil und schicken uns Ihre Projektideen!

Die 40 besten Projektideen werden als Zukunftsprojekte ausgezeichnet und mit jeweils 25.000 Euro prämiert.

> weiterlesen

Viele Ideen

Artenreiche Blühwiesen oder Staudenbeete anlegen, Nisthilfen für Insekten schaffen, tierschonend mähen, gebietsheimische Gehölze pflanzen, Bäche renaturieren, Straßenbeleuchtung insektenverträglich optimieren, mit Umweltbildung oder Öffentlichkeitsarbeit begeistern – Kommunen haben vielfältige Möglichkeiten Stadtnatur zu fördern und dabei gezielt Insekten zu schützen.

> weiterlesen

Stadtnatur & Insekten

Eine vielfältige und intakte Stadtnatur bietet der urbanen Bevölkerung zahlreiche Vorteile. So ist sie Erholungsraum, fördert die Gesundheit und erhöht die Lebensqualität. Zudem ist sie Lebensraum für zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Insekten sind ein wichtiger Bestandteil der biologischen Vielfalt und als Bestäuber unserer Nutzpflanzen für uns Menschen von besonderer Bedeutung.

> weiterlesen

Unsere Unterstützer

Der Schirmherrin dieses Wettbewerbs, Bundesumweltministerin Svenja Schulze, ist der Kampf gegen das Insektensterben ein zentrales Anliegen. Sie ruft Kommunen dazu auf, sich für die Förderung von Stadtnatur und den Schutz von Insekten einzusetzen und am Wettbewerb teil zu nehmen. Als Kooperationspartner unterstützen auch die kommunalen Spitzenverbände diesen Wettbewerb.

> weiterlesen